SPD Weingarten hat ihre Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat nominiert

Veröffentlicht am 05.04.2019 in Ortsverein

Das sind die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD Weingarten für den Gemeinderat (Foto: Rudolf Bindig)

v.l.n.r.:  Hülya Gürses, Birgit Ewert, Udo Mann, Alper Gürses, Doris Spieß, Angelo Hasel, Perrine Valenti, Veit Kraus, Michael Hoffmann, Christopher Zeiler, Daniel Sacher, Anna Heitz, Dr. Hartwig Mackeprang, Bettina Wolf, Reiner Martin, Klaus Jaspert, Anita Trocha, Josi Mezzelani, Peter Didszun, Isolde Broichmann, Mario Baur, Annika Baur              vorne: Ellen Hermann     es fehlen: Edeltraud Fürst, Tanja Schlachter, Oliver Schlachter und Gerhard Kahlke

Gemeinderatskandidaturen:
SPD als soziale und ökologische Kraft

Die SPD hat ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl aufgestellt. Auf der von der  Nominierungskonferenz beschlossenen Liste wechseln sich Frauen und Männer in der Reihung nach dem „Reißverschlussprinzip“ ab. Dieses Prinzip wendet der Ortsverein bereits seit über 25 Jahren bei Wahlen erfolgreich an.

In der Liste sind alle Altersgruppen vertreten, von 19 bis 76 Jahren. Es stellen sich neben Arbeitern, Angestellten  und Beamten, Abiturienten und Studenten zur Wahl, Aktive und Ruheständler, Vertreter vieler Berufsgruppen und Branchen. Neben erfahrenen und sachkundigen Mitgliedern des Ortsvereins konnten auch politisch engagierte Nichtmitglieder für eine Kandidatur gewonnen werden. Jüngere Kandidatinnen und Kandidaten finden sich ebenfalls gut platziert. Die SPD legt Wert darauf, dass nicht nur Personen zu Wahl angeboten werden, sondern dass die Bürgerinnen und Bürger erfahren, wofür sich diese einsetzen werden. Gemeinsam wurde ein Programm erarbeitet mit einem markanten sozialen und ökologischen Profil. Dafür ist sie bereits bisher aktiv im Gemeinderat eingetreten und möchte ihre gute Arbeit verstärkt mit mehr Mandatsträgern fortsetzen. Das Programm wird mit dem Wahlprospekt verteilt werden und auf der Internetseite der SPD-Weingarten zu sehen sein.

Für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019 treten an :

  1. Doris Spieß, 67 J., Fernmeldebetriebsinspektorin a.D., amtierende Gemeinderätin
  2. Udo Mann, 76 J., Bauingenieur u. Architekt, amtierender Gemeinderat
  3. Hülya Gürses, 49 J., Luftsicherheitsassistentin, amtierende Gemeinderätin
  4. Peter Didszun, 74 J., Oberbibliotheksrat i.R.
  5. Birgit Ewert, 57 J., Dipl.-Ing., Landespflege, amtierende Gemeinderätin
  6. Reiner Martin, 53 J., Dipl.-Ing. (FH) Technische Informatik
  7. Edeltraud Fürst, 62 J., Laborantin, Altenpflegerin
  8. Christopher Zeiler, 26. J., Schreiner
  9. Ellen Herrmann, 53. J., Angestellte
  10. Michael Hoffmann, 42 J., Realschullehrer
  11. Annika Baur, 25 J., Studentin
  12. Veit Kraus, 61 J., Zerspanungsmechaniker
  13. Tanja Schlachter, 52 J., Personalreferentin
  14. Daniel Sacher, 36 J., Controller, Speditionskaufmann
  15. Giuseppina Mezzelani, 50 J., Friseurmeisterin
  16. Oliver Schlachter, 53 J., stellv. ITLeiter
  17. Perrine Valenti, 39 J., Assistenz der Geschäftsführung
  18. Hartwig Mackeprang, Prof. Dr., 69 J., Professor
  19. Anna Heitz, 25 J., Studentin
  20. Alper Gürses, 20 J., Abiturient, Bundesfreiwilligendienst
  21. Bettina Wolf, 48 J., Lehrerin
  22. Gerhard Kahlke, 69 J., Rentner
  23. Anita Trocha, 63 J., freigestellte Betriebsrätin
  24. Angelo Hasel, 25 J., Erzieher
  25. Isolde Broichmann, 68 J., Lehrerin i.R.
  26. Klaus Dieter Jaspert, 71 J., Pensionär

"Weingarten im Blick" vom 29.03.2019, Text: Doris Spieß

 
 

Homepage SPD Weingarten

Termine

Alle Termine öffnen.

17.10.2019, 19:00 Uhr Roter Stammtisch
Der SPD-Ortsverein Bad Waldsee lädt am 17. Oktober um 19 Uhr zum „Roten Stammtisch“ ein. Besprochen werden: …

18.10.2019, 18:00 Uhr OV Weingarten - Politische Versammlung
Bitte beachten: Der Beginn des Treffens wurde von 19:30 Uhr auf 18:00 Uhr vorverlegt!

21.10.2019 Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Weingarten
Uhrzeit und Tagesordnung der Sitzung werden am Freitag vor der Sitzung in "Weingarten im Blick" und hier bekanntge …

04.11.2019, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Wangen: Gemeinderatssitzung
Vor jeder Gemeinderatssitzung trifft sich die SPD-Fraktion Wangen im Weberzunfthaus. Die Zusammenkünfte finden …

04.11.2019, 19:30 Uhr Monatlicher Treff

NEWS

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

11.10.2019 12:02 Höchste Zeit für ein Demokratiefördergesetz
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative der SPD-Bundesminister Giffey und Scholz für eine Aufstockung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ um acht Millionen Euro für das Jahr 2020. Wir kämpfen für eine nachhaltige Förderung von Engagement, Mut, Zivilcourage und Konfliktfähigkeit. Deshalb fordern wir darüber hinaus ein Demokratiefördergesetz. „Das demokratische Miteinander in den Herzen und Köpfen aller ist das

11.10.2019 12:01 Malu Dreyer gratuliert Abiy Ahmed zum Friedensnobelpreis
Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an Abiy Ahmed erklärt die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer: Ich gratuliere dem äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed für die Auszeichnung zum diesjährigen Friedensnobelpreis. Abiy Ahmed hat in kürzester Zeit den Weg zu Demokratie in seinem Land und Frieden in der Region geebnet. Seine mutige Annäherung gegenüber Eritrea befriedet einen der am längsten

10.10.2019 21:45 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. Lange haben wir für ein Klimaschutzgesetz gekämpft. Dafür, dass Klimaschutz rechtlich verbindlich wird. Dafür, dass jeder Bereich genaue CO2-Einsparziele erfüllen muss – egal, ob Energiewirtschaft, Industrie, Verkehr, Gebäude, Landwirtschaft oder Abfallwirtschaft. Und dafür, dass es ein Sicherheitsnetz gibt, wenn

Ein Service von websozis.info

Shariff