SPD Weingarten hat ihre Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat nominiert

Veröffentlicht am 05.04.2019 in Ortsverein

Das sind die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD Weingarten für den Gemeinderat (Foto: Rudolf Bindig)

v.l.n.r.:  Hülya Gürses, Birgit Ewert, Udo Mann, Alper Gürses, Doris Spieß, Angelo Hasel, Perrine Valenti, Veit Kraus, Michael Hoffmann, Christopher Zeiler, Daniel Sacher, Anna Heitz, Dr. Hartwig Mackeprang, Bettina Wolf, Reiner Martin, Klaus Jaspert, Anita Trocha, Josi Mezzelani, Peter Didszun, Isolde Broichmann, Mario Baur, Annika Baur              vorne: Ellen Hermann     es fehlen: Edeltraud Fürst, Tanja Schlachter, Oliver Schlachter und Gerhard Kahlke

Gemeinderatskandidaturen:
SPD als soziale und ökologische Kraft

Die SPD hat ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl aufgestellt. Auf der von der  Nominierungskonferenz beschlossenen Liste wechseln sich Frauen und Männer in der Reihung nach dem „Reißverschlussprinzip“ ab. Dieses Prinzip wendet der Ortsverein bereits seit über 25 Jahren bei Wahlen erfolgreich an.

In der Liste sind alle Altersgruppen vertreten, von 19 bis 76 Jahren. Es stellen sich neben Arbeitern, Angestellten  und Beamten, Abiturienten und Studenten zur Wahl, Aktive und Ruheständler, Vertreter vieler Berufsgruppen und Branchen. Neben erfahrenen und sachkundigen Mitgliedern des Ortsvereins konnten auch politisch engagierte Nichtmitglieder für eine Kandidatur gewonnen werden. Jüngere Kandidatinnen und Kandidaten finden sich ebenfalls gut platziert. Die SPD legt Wert darauf, dass nicht nur Personen zu Wahl angeboten werden, sondern dass die Bürgerinnen und Bürger erfahren, wofür sich diese einsetzen werden. Gemeinsam wurde ein Programm erarbeitet mit einem markanten sozialen und ökologischen Profil. Dafür ist sie bereits bisher aktiv im Gemeinderat eingetreten und möchte ihre gute Arbeit verstärkt mit mehr Mandatsträgern fortsetzen. Das Programm wird mit dem Wahlprospekt verteilt werden und auf der Internetseite der SPD-Weingarten zu sehen sein.

Für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019 treten an :

  1. Doris Spieß, 67 J., Fernmeldebetriebsinspektorin a.D., amtierende Gemeinderätin
  2. Udo Mann, 76 J., Bauingenieur u. Architekt, amtierender Gemeinderat
  3. Hülya Gürses, 49 J., Luftsicherheitsassistentin, amtierende Gemeinderätin
  4. Peter Didszun, 74 J., Oberbibliotheksrat i.R.
  5. Birgit Ewert, 57 J., Dipl.-Ing., Landespflege, amtierende Gemeinderätin
  6. Reiner Martin, 53 J., Dipl.-Ing. (FH) Technische Informatik
  7. Edeltraud Fürst, 62 J., Laborantin, Altenpflegerin
  8. Christopher Zeiler, 26. J., Schreiner
  9. Ellen Herrmann, 53. J., Angestellte
  10. Michael Hoffmann, 42 J., Realschullehrer
  11. Annika Baur, 25 J., Studentin
  12. Veit Kraus, 61 J., Zerspanungsmechaniker
  13. Tanja Schlachter, 52 J., Personalreferentin
  14. Daniel Sacher, 36 J., Controller, Speditionskaufmann
  15. Giuseppina Mezzelani, 50 J., Friseurmeisterin
  16. Oliver Schlachter, 53 J., stellv. ITLeiter
  17. Perrine Valenti, 39 J., Assistenz der Geschäftsführung
  18. Hartwig Mackeprang, Prof. Dr., 69 J., Professor
  19. Anna Heitz, 25 J., Studentin
  20. Alper Gürses, 20 J., Abiturient, Bundesfreiwilligendienst
  21. Bettina Wolf, 48 J., Lehrerin
  22. Gerhard Kahlke, 69 J., Rentner
  23. Anita Trocha, 63 J., freigestellte Betriebsrätin
  24. Angelo Hasel, 25 J., Erzieher
  25. Isolde Broichmann, 68 J., Lehrerin i.R.
  26. Klaus Dieter Jaspert, 71 J., Pensionär

"Weingarten im Blick" vom 29.03.2019, Text: Doris Spieß

 
 

Homepage SPD Weingarten

Termine

Alle Termine öffnen.

18.06.2019, 19:30 Uhr Nachbesprechung Gemeinderatswahl
Zur Mitgliederversammlung sind alle Mitglieder und alle Kandidatinnen/ Kandidaten herzlich eingeladen

24.06.2019, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Wangen: Gemeinderatssitzung
Vor jeder Gemeinderatssitzung trifft sich die SPD-Fraktion Wangen im Weberzunfthaus. Die Zusammenkünfte finde …

01.07.2019 Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Weingarten
Letzte Sitzung des alten Gemeinderats Uhrzeit und Tagesordnung der Sitzung werden am Freitag vor der Si …

01.07.2019, 19:30 Uhr Monatlicher Treff

15.07.2019 Öffentliche Sitzung des Gemeinderats Weingarten
Konstituierende Sitzung des neugewählten Gemeinderats. Uhrzeit und Tagesordnung der Sitzung werden am …

NEWS

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

06.06.2019 19:31 Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

05.06.2019 06:48 Wir wollen weiter Träger der Denkanstöße sein
Vor der Presse kündigt der kommissarische Fraktionschef Rolf Mützenich für die Sommermonate eine starke inhaltliche Konzentration auf wichtige Themen an. Die Fraktion werde alles dafür tun, dass Sozialdemokraten sichtbarer werden für die Menschen in unserem Land. Das Videostatement auf spdfraktion.de

04.06.2019 19:49 Rolf Mützenich kommissarischer SPD-Fraktionsvorsitzender
Kölner Abgeordneter übernimmt Vorsitz nach Rücktritt von Andrea Nahles Andrea Nahles tritt an diesem Dienstag vom Vorsitz der SPD-Bundestagsfraktion zurück. Der nordrhein-westfälische Abgeordnete Rolf Mützenich übernimmt als dienstältestes Vorstandsmitglied kommissarisch den Posten. Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles als SPD-Fraktionschefin hat der Geschäftsführende Vorstand der Fraktion einstimmig sein dienstältestes Mitglied Dr. Rolf Mützenich zum kommissarischen Fraktionsvorsitzenden benannt. Der 59-Jährige erklärte

Ein Service von websozis.info

Shariff