Heike Engelhardt mit voller Energie auf dem Schulz-Zug

Veröffentlicht am 13.03.2017 in Wahlen

Heike Schulz-Zug

Am Samstag bei der Landesvertreterversammlung der SPD Baden-Württemberg in Schwäbisch Gmünd wurde Heike Engelhardt, die SPD-Bundestagskandidatin im Wahlkreis Ravensburg, mit dem Spitzenergebnis von 94,04 % auf Platz 31 der Landesliste gewählt. Dies ist das drittbeste Ergebnis bei den Frauen. Ein ganz besonderes Highlight der Veranstaltung war aber der erste Auftritt des Kanzlerkandidaten Martin Schulz im Südwesten.

Mit ebenfalls hervorragenden 93,99 % wurde die Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg, Leni Breymaier, von den 320 Delegierten zur Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl gekürt und als ganz persönlicher Erfolg darf dabei sicherlich gewertet werden, dass die Landesliste, zwar mit einigen Kampfkandidaturen, aber ohne jegliche Änderungen verabschiedet wurde.

 

Breymaier erhielt für ihre Eröffnungsrede frenetischen Applaus. Konnte sie doch zuerst von 1.215 neuen Mitgliedern seit der Kanzlerkandidatur von Martin Schulz, alleine in der SPD Baden-Württemberg berichten. Sie geißelte den rechten Populismus und übte dabei auch Kritik am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, dass es leider versäumt hätte in seinem Urteil die NPD zu verbieten. Ihre Marschrichtung zur Bundestagswahl und zum Thema „Große Koalition“ hat sie ganz klar damit ausgegeben, „dass jetzt Schluss sein muss mit dem kleinsten gemeinsamen Nenner und somit auch Schluss sein muss mit Merkel“.

 

Martin Schulz wurde um die Mittagszeit von den Genossinnen und Genossen wie ein Superstar in Schwäbisch Gmünd empfangen. Sein Auftritt brachte die Halle zum Beben und war angesichts der Reaktionen der Zuhörer und auch seiner freien Rede wirklich beeindruckend. Schulz strotzt vor Motivation und Energie, er verkörpert momentan ganz offensichtlich genau den authentischen und nahbaren Politiker auf den viele gewartet haben und der es schafft die Leute wieder für mehr Engagement und für die Politik zu begeistern.

 

Er begeisterte mit seiner Vision einer Bundesrepublik, in der Freiheit Gerechtigkeit und Solidarität die wichtigsten Werte sind und er lässt vor allem keinen Zweifel daran, dass er am 24. September der neue Bundeskanzler dieser Republik wird. Mit unnachahmlichem Nachdruck fordert er mehr soziale Gerechtigkeit, dazu gehört für ihn Steuergerechtigkeit, Qualifikation und freie Bildung ohne irgendwelche Studiengebühren. Mit seinem Aufruf nach mehr Respekt vor der Individualität und Lebensleistung jedes Einzelnen, da trifft er genau den Nerv der Zuhörer und man traut diesem Mann nach seinem Auftritt doch tatsächlich zu, dass er die SPD in ungeahnte Höhen führen könnte.

 

Der „Schulz-Zug“ hat an diesem Samstag in Baden-Württemberg volle Fahrt aufgenommen und so überreichte ihm die Landesvorsitzende auch eine Sonderanfertigung eines Schulz-Zugs vom Göppinger Unternehmen Märklin.

 

 
 

Homepage SPD Bad Waldsee

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

14.01.2019, 18:00 Uhr - 14.01.2020, 20:00 Uhr Wangen: Gemeinderatssitzung
Vor jeder Gemeinderatssitzung trifft sich die SPD-Fraktion Wangen von 15:00 bis 16:50 im Weberzunfthaus. Wir f …

16.01.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr OV Wangen: Treffen zur Vorbereitung der Kommunalwahlen
Einladung an OV-Mitglieder und interessierte BürgerInnen

16.01.2019, 18:30 Uhr Juso-Landesvorstandssitzung

16.01.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Treffen mit dem Familienzentrum St. Vincenz
Im Mai 2017 hat sich der Kindergarten St.Vincenz zu einem Familienzentrum umstrukturiert. Das Familienzentrum v …

18.01.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Neujahrsempfang mit Martin Schulz
Der SPD-Kreisverband Ravensburg startet fulminant ins neue Jahr 2019! Zusammen mit dem Kreisverba …

NEWS

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

14.01.2019 16:46 Das rechtsextreme Netzwerk NSU 2.0 muss sofort aufgedeckt werden
In Hessen besteht der Verdacht auf ein rechtsextremes Netzwerk, ein NSU 2.0 – wie es sich offenbar selbst nennt. Dabei geht es auch um mögliche rechtsextreme Beamte innerhalb der Frankfurter Polizei. Eva Högl erhöht nun den Druck. „Die jetzt bekannt gewordenen neuen Fakten zum Frankfurter NSU-2.0-Skandal werfen ein zweifelhaftes Licht auf die polizeiinternen Aufklärungsprozesse. Dass der Kreis von

09.01.2019 20:10 Bundesregierung will Gemeinnützigkeit von Freifunk anerkennen
Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die Initiative von Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit von Freifunk. Die Bundesregierung wird hierzu einen Gesetzentwurf zur Änderung des Gemeinnützigkeitsrechts auf den Weg bringen. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich für eine zeitnahe Umsetzung ein. „Die Anerkennung der Gemeinnützigkeit ist ein richtiges und wichtiges Signal für das zivilgesellschaftliche Engagement der Freifunk-Initiativen und

Ein Service von websozis.info

Shariff