Bald beginnt eine andere Zeit

Veröffentlicht am 04.04.2020 in Standpunkte
 

Gerd Gunßer, Vorsitzender Ortsverein Ravensburg

Die dritte Woche im Krisenmodus ist vorüber. Das bedeutet für mich, dass ich nicht mehr im Büro bin, sondern zu Hause. 14 Tage Urlaub und Homeoffice. Die vergangenen Wochen werde ich so schnell nicht vergessen. Wie überhaupt soll man je diese Tage und Wochen vergessen können. Allzu deutlich wurde uns Menschen vor Augen geführt, dass wir auf gar keinen Fall die "Krone der Schöpfung" waren, sind oder sein werden. Wir sind genau wie alles andere Leben auf dieser Welt ein Teil vom großen Ganzen. Nur durch unsere Überheblichkeit haben wir mit unserem Lebensstil beigetragen, dass tierische Krankheiten auf die Menschen übergegangen sind. 

Unser Lebensstil ist es, der uns in die momentane Situation gebracht hat. Nicht irgendwelche Außerirdischen oder die "jüdische Weltverschwörung". Oder der übrige Schwachsinn, der durchs Netz geht und verbreitet wird.

Es wird nach dieser "Auszeit" eine politische Diskussion über die Folgen beginnen. Diese wird entscheidend sein für die neuen Formen des Umgangs der Menschen untereinander,  aber auch im Umgang mit der übrigen Schöpfung.
Ich als SPDler möchte dazu beitragen, dass die Menschen, die im Moment als Pfleger/innen, als Kassiererinnen und als Müllwerker besser bezahlt werden. Es sind sicherlich noch andere dabei, die ich jetzt nicht genannt habe. Das Gesundheitswesen muss "entwirtschaftlich" werden. Die geforderten Konjunkturprogramme müssen auch jenen Menschen zu gute kommen, die nach wie vor keinen bezahlbaren Wohnraum gefunden haben. Die kommende Zeit muss zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum genutzt werden. So könnten staatliche Konjunkturprogramme zielführend sein.
Ich bitte Euch alle, arbeitet politisch mit, dass unser Staat und Gesellschaft eine lebensfreundliche wird. Es gibt viele Menschen, die guten Willens sind. Wir können viel bewegen!


Ich weiß nicht, wie lange die Krise noch dauert. Aber ich weiß, dass wir als SPD aktiv an der neuen Form unserer Gesellschaft mitwirken müssen! Wenn die Krise vorbei ist.

So, mit dem Palmsonntag beginnt die Karwoche, die uns zeigt, dass man für seine Überzeugung durch so manchen Zweifel gehen muss. Jesus ging diesen Weg ohne zu wissen, wie dieser Weg weitergehen würde. Ostersonntag war dann nicht Ziel des Weges, sondern die geglaubte Konsequenz. 

Ich wünsche Euch eine nachdenkliche Karwoche und ein gesegnetes Osterfest! 

Gerd Gunßer

 

Homepage SPD Ravensburg

Termine

Alle Termine öffnen.

16.04.2024, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Social Media Schulung: Social Media für Fortgeschrittene
Das Seminar richtet sich an alle, die bereits in den sozialen Medien aktiv sind, ihre Accounts aber weiter profes …

20.04.2024 Landesvorstand

20.04.2024 Wahlkampfveranstaltung zur Kommunalwahl- und Europawahl

20.04.2024 - 20.04.2024 Frühlingsmarkt. Infostand mit unseren Kandidierenden für den Gemeinderat
Auch auf dem Frühlingsmarkt werden wir unseren Infostand aufbauen. Der Markt dauert von 9 bis 16 Uhr. Je nach W …

22.04.2024, 19:00 Uhr - 19:30 Uhr Social Media Schulung: Community Management
Hier geht es um den richtigen Umgang mit Kommentaren, insbesondere im Hinblick auf Ton und Ansprache, den Umgang m …

NEWS

16.04.2024 15:10 Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland
“Wir werden nicht das Streichkonzert im sozialen Bereich machen. Ganz im Gegenteil” In der aktuellen Folge des Podcasts „Lage der Fraktion“ ist Bernd Westphal zu Gast, der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Er erklärt, warum die wirtschaftliche Lage besser ist, als viele sagen; dass die Kritik der Wirtschaftsverbände an der Bundesregierung unangemessen ist, und, wieso die… Bernd Westphal im Podcast zur wirtschaftlichen Lage in Deutschland weiterlesen

15.04.2024 15:11 Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der Ampel-Fraktionen zur Einigung beim Klimaschutzgesetz
Einigung beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket Die Regierungsfraktionen haben sich in den parlamentarischen Beratungen beim Klimaschutzgesetz und Solarpaket geeinigt. Matthias Miersch, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Endlich der Durchbruch: Wir integrieren europäische Regelungen in das Klimaschutzgesetz und stellen damit mehr Verbindlichkeit her. Selbstverständlich gelten die CO2-Minderungsziele des gültigen Gesetzes gleichzeitig weiter. Durch die Novelle darf kein Gramm… Statement der stellvertretenden Vorsitzenden der Ampel-Fraktionen zur Einigung beim Klimaschutzgesetz weiterlesen

23.03.2024 09:27 Nord-Süd – Neu denken
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung „Nord-Süd – Neu denken“ eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten. Weiterlesen auf spd.de

22.03.2024 13:25 Eine starke Wirtschaft für alle – Eine moderne Infrastruktur für alle
Wir machen Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich. Quelle: spd.de

22.03.2024 12:24 Eine starke Wirtschaft für alle – Mehr Arbeitskräfte für unser Land
Wir wollen in Deutschland alle Potenziale nutzen. Das geht vor allem mit guten Arbeitsbedingungen und einfachen Möglichkeiten zur Weiterbildung. Zusätzlich werben wir gezielt Fachkräfte aus dem Ausland an. Quelle: spd.de

Ein Service von websozis.info

Shariff